Specials

Sie sind hier

ZSK
von: mieschka / INTERVIEW

ZSK ist doch, denke ich, mittlerweile jedem anständigen Musikhörer bekannt, daher versuche ich mal meine Einleitung knapp zu halten. Was die Wahlberliner mittlerweile auf die Beine gestellt haben – und vor allem wie – verlangt nach höchs…

Toy Dolls
von: mieschka / INTERVIEW

„Ich wollte nie Punksänger werden…“ sangen die DÖDELHAIE... „Ich wollte immer Bass-Gitarrist sein“, so könnte man es aus Michael Algars - kurz Olga, Sänger, Mastermind und Kultfigur der TOY DOLLS - Mund zu hören bekommen, wenn er viellei…

Athena
von: Krizn / INTERVIEW

Athena ist schon ein ganz eigenes Phänomen. Zunächst ist die Band, die bis heute einzige erfolgreiche Skaband aus der Türkei. Und dafür, dass es diese Musik offenbar bisher sehr schwer hatte am Bosporus, räumen die sympatischen Jungs um…

indigo ~ d-sailors ~ delikat ~ 3…
von: Gast / KONZERTBERICHT

13.11.04 im kato
So läuft es, wenn man sich schlecht (bzw. gar nicht) informiert. Viel zu spät kam ich im Kato an, da ich der Meinung war, es könnte frühestens um 21.00 Uhr losgehen. Ich hätte es wissen müssen. INDIGO hatte ich sch…

Macaco
von: Anne / KONZERTBERICHT

Sidecar (Barcelona) - 16.11.04

Eigentlich war es nur Zufall, dass ich von dem Konzert von MACACO im Sidecar erfahren habe. Um so besser, dass das Ganze eh nicht offiziell war und noch dazu umsonst. So bin ich also auf einen Dienst…

Ojos de Brujo
von: Anne / KONZERTBERICHT

Razzmatazz (Barcelona) - 6.11.2004

Lange angekündigt und schon überall Plakate geklebt, kamen Ojos de Brujo nun also am 6.11. im Razzmatazz zum Ende ihrer Spanien-Tour. Das ganze sollte ein Spektakel werden und die Tour mit Brimbo…

El Bicho
von: Anne / KONZERTBERICHT

Sala Apolo (Barcelona)17.11.2004
Überall wo ich hinkam vor dem 17. November, wurde nur von einem gesprochen: vom El Bicho Konzert. Alle meinten sie: „Geh hin, schau`s dir an, das ist es wert“. Also dachte ich mir, könnt ich ja mal…

Hauptstadt-Ska oder Ska in Berlin…
von: Gast / KOLUMNE

über eine kleine cd, eine große szene und eine lange geschichte ~ by VOGEL
Lange habe ich darüber nachgedacht, ob es sinnvoll wäre, einen eignen Artikel über den „Hauptstadt-SKA-Sampler“ und generell „Berlin-Ska“ zu schreiben. So w…

The Briefs
von: mieschka / INTERVIEW

Muss ich zu dieser Band noch viel sagen? Ich glaube kaum. Aber für all die Unwissenden da draußen, die immer noch nicht erkannt haben, mit was sie es hier zu tun haben: The Briefs aus Seattle sind momentan mit das Beste, was an Punkband…

Ojos De Brujo
von: Anne / INTERVIEW

Nachdem OJOS DE BRUJO ihre Spanien-Tour erfolgreich in Barcelona im ausverkauften Razzmatazz abgeschlossen haben, hatte ich die Gelegenheit mit Marina, Sängerin von OJOS DE BRUJO, ein Interview zu führen. Fragen über die neue CD, die näc…

Special Guest
von: Stefan / KONZERTBERICHT

vom 11.10. 2004
erster skankabend in berlin im rahmen der popkomm

Es ist die reine Macht der Gewohnheit, dass man sich aus dem Begriff Special Guests nicht mehr viel macht. Jede große Tour, egal von wem, egal welches Genre,…

La fiesta de la Mercé
von: Anne / KONZERTBERICHT

23.09. - 26.09.2004
Das nenn ich Fiesta!

Jedes Jahr beglücken sich die Barcelonesen Ende September selbst mit der "Fiesta de la Mercé". Da wird gefeiert was das Zeug hält und ein Band-Anfgebot vom Feinsten aufgefahren.

The Bones und Mad Sin
von: Gast / KONZERTBERICHT

am 4.10.04 im Kesselhaus in Berlin

Irgendwie hatte ich nicht so richtig Lust auf diesen Abend. Das lag an wirklich vielen Faktoren: Kesselhaus (furchtbarer Laden), Popkomm Veranstaltung und die Bones hatten mich als Vorband der Mi…

Greenday
von: mieschka / INTERVIEW

Ich hatte es echt nicht mehr für Möglich gehalten, daß mit ‘American Idiot' noch mal so ein beeindruckendes Album von GREEN DAY erscheint. Zu ihrer Hochzeit interessierten mich die Jungs von der East Bay nicht ein bisschen. Klar konnte m…

Dritte Wahl
von: mieschka / INTERVIEW

... Ein Abend mit DAILY TERROR oder Die Punkkomm in Berlin...

Ja, POPKOMM in Berlin. Das erste Mal, seit dem wir die große Popmusikmesse den Rheinländern abgenommen haben. Eigentlich nicht unbedingt erwähnenswert. Aber so hatte ma…

Distemper, Rolando Random & T…
von: Stefan / KONZERTBERICHT

16.09.2004
>> in concert <<
Sonntag um 5 Uhr früh, mit ein paar Cola-Vodka, oder eigentlich Vodka mit etwas Cola und sehr viel weniger Geld in der Tasche ging mal wieder ein klassisches Wochenende zu Ende. Ein Woc…

Casino Gitano
von: Anne / INTERVIEW

Die Leute von Casino Gitano hatten ja schon eine Weile auf sich aufmerksam gemacht und sich durch sämtliche Läden Deutschlands gespielt. Doch letztlich haben wir es erst jetzt geschafft ein Interview mit der Live-Tango-Clash-Gipsy-Hardco…

Hauptstadt-Ska-Sampler
von: Gast / KOLUMNE

Mit »Hauptstadt-Ska« bekommt der Berliner Ska endlich ein Album, das die sprudelnd lebendigen Ska-Szene in dieser Stadt angemessen vorstellt. Der Pate (www.berlin-ska.de) stellt den Mann vor, der di…

District
von: mieschka / INTERVIEW

Manchmal geht aber auch alles daneben, was man sich nur vorstellen kann. Wenn es wenigstens bei mir aufhören würde. Aber nein. Patrick, der dankenswerter Weise letztendlich meine ausgedachten Fragen der Band stellte und ihnen das Mikro u…

Hot Water Music
von: mieschka / INTERVIEW

Der „Traumjob“ des Plattenrezensenten ist kein leichter. Ich will es jetzt mal nicht übertreiben, aber gerade bei kleineren Bands trägt man nicht wenig zum Erfolg oder Misserfolg des jeweiligen Künstlers bei. Freilich ist das bei größere…

D-Sailors
von: mieschka / INTERVIEW

Wenn ich mal so überlege, seit wann ich die D-SAILORS aus Jülich kenne, kommt es mir immer so vor, als wenn das schön ewig lang her wäre. Dabei ist es dieses Jahr gerade mal 4 Jahre her, dass ich mit ihnen und den WOHLSTANDSKINDERN mein…

Force Attack 2004
von: Gast / KONZERTBERICHT

Wie ihr sicherlich alle wisst, fand auch dieses Jahr wieder dass legendäre FORCE ATTACK- Festival in Behnkenhagen bei Rostock statt. Diejenigen, die das nicht wussten sollten sich nicht nur in die Ecke stellen und schämen, sondern sich a…

Toxoplasma
von: mieschka / INTERVIEW

Na? Ob das wirklich der letzte Auftritt werden würde? In Zeiten wo sich alle Nase lang Bands zusammenfinden und auch wieder auflösen, sollte die Nachricht, daß TOXOPLASMA sich wieder für zwei Auftritte in Originalversion zusammentun, kei…

Kapitualtion B.o.N.n.
von: mieschka / INTERVIEW

KAPITULATION B.o.N.n. Wem ist diese Band nicht schon mal auf dem steinigen Weg seines Punkrockerdaseins begegnet? Deutschpunk - für viele ein Schimpfwort - oder dann doch besser Punkrock mit deutschen Texten? Wie dem auch sei. Nach 7 Jah…

14. Potsdamer Ska-Festival
von: Krizn / KONZERTBERICHT

Ken Boothe steht dampfend inmitten wabernder Nebelwolken. Die ganze Bühne leuchtet in Grün, Rot und Gelb. Es ist ruhig geworden im Publikum, aber die Euphorie, die auf den Gesichtern geschrieben steht, schlummert nur, wartet, bereit bei…

Skaro-Records-Label-Party
von: Stefan / KONZERTBERICHT

Am 12.6. fand das statt, worauf die Berliner Ska-Szene bis jetzt gewartet hatte. Die Record-Release-Party für den Berlin-Ska-Sampler “Hauptstadt-Ska”. Vertreten auf der Platte sind so gut wie alle bekannten Berliner Ska-Bands, was ja bek…

100% Meskalin
von: Gast / KONZERTBERICHT

16.04 im Tommy-Weissbecker-Haus
Was hatte mich eigentlich an diesem Tag ins TWH zu Kreuzberg verschlagen.? Ich kannte nur eine Band in der Bekannte von mir spielten und von der ich wusste das sie noch viel an sich arbeiten müssen (…

Sergent Garcia / Costo Rico
von: Anne / KONZERTBERICHT

11.04.04 Kesselhaus
Nachdem Costo Rico aus Barcelona am Freitag nun schon gehörig das kleine Supamolly durchgerockt haben und die Party bis 4 Uhr nachts mit der Akkustik-Band „Los Exkisos“ und den Lucha Amada DJ´s weiterging, hatte…

La Colifata
von: Anne / KONZERTBERICHT

Sala Cibeles I 02.04.2004 I Barcelona I
So, endlich hat das stattgefunden, worauf immer alle gewartet bzw. gehofft haben. Die Colifata ist wieder ans Licht getreten und hat mit zwei Argentinischen Bands den Sala Cibeles gerockt und…

Shark Soup
von: mieschka / INTERVIEW

SHARK SOUP aus Erlangen sind neu. Sind SHARK SOUP aus Erlangen aber auch anders? Heutzutage sprießen Bands aus dem Boden, gehen ein, erstehen auf und es fällt schwer, den Überblick zu behalten. Und gerade bei den vielen schlechten Bands,…

The Ruffians
von: Gast / INTERVIEW

Ende April, eine warme Nacht, den Frühling in der Nase, traf ich im Cafe Zosch zum Interview mit den Ruffians ein. Es ging abwärts, die Treppe hinab in ein Kellergewölbe, das Gemütlichkeit versprach und wie gemacht für ein Konzert war. D…

The Shocks
von: mieschka / INTERVIEW

UiUiUi. Jetzt muss ich aufpassen, daß meine Einleitung nicht länger ist, als das gesamte folgende Interview. Beziehungsweise ausführlicher… Warum? Das werdet Ihr, falls Ihr weiter lest, vielleicht im Verlauf des Interviews noch mitkriege…

Stephan Mahler (Slime Drummer)
von: mieschka / INTERVIEW

Also ich weiß es nicht ganz genau, wann ich die ersten Anzeigen in einschlägigen Magazinen gelesen habe, daß bald die ultimative DVD Deutschlands wichtigster Punkband, sag ich mal, erscheinen soll. Es ist auf jeden Fall lange her…

Costo Rico
von: Anne / INTERVIEW

Kurz vor der Deutschland Tour von COSTO RICO hatte ich die Möglichkeit noch ein Interview mit Barcelona's zur Zeit vielversprechendsten Mestizo-Kind zu führen. Zur Zeit sind sie dabei ihr Debut-Album "El Patio" in Deutschland Frankreich…

Neville Staples
von: Anne / INTERVIEW

Neville Staples steht nun schon seit mehr als 25 Jahren auf der Bühne, seitdem er seine Karriere mit den legendären "The Specials" begann. Jetzt kommt er mit seinem neuen Soloalbum "The Rude Boy Returns" an den Start. Damit tourt er durc…

DiscÌpuilos de Otilia
von: Anne / INTERVIEW

Eigentlich wollte ich ja nur eine Review über die neue CD „Wateke!“ von den Discípuilos de Otilia schreiben. Als mich dann aber die Plattenfirma fragte, ob ich nicht auch gleich noch ein Interview machen wolle, habe ich natürlich zugesag…

Beatsteaks
von: mieschka / INTERVIEW

Dieser Tage erschien mit „Smack Smash“ nach langer Zeit des Wartens wieder mal eine neue Platte der BEATSTEAKS. Spätestens seit dem letzten Output der Berliner namens „Living Targets“ auf dem Punkrock-Major EPITAPH, ist die von der Beste…

The Slackers
von: Krizn / INTERVIEW

Am 9. September 2003 wurde bei Hellcat und Epitaph Records „close my eyes“, das mittlerweile siebte komplette Album der Slackers aus New York, veröffentlicht. Nicht zufällig erschien das Album kurz vor dem zweiten Jahrestag des schreckli…

Sunday Afternoon, Surfits und Ska…
von: Stefan / KONZERTBERICHT

am 08..02.2004 im Magnet-Club
Skaquadrat beendeten ihre kleine Deutschlandtour am 08.02. im Magnet. Davor hatten sie auf ihrer Minireise 7 Städte besucht und unter anderem auch zusammen mit Spitfire aus St. Petersburg gerockt. Für…

Dover
von: mieschka / INTERVIEW

Lange habe ich auf ein neues Album meiner absoluten Lieblingsband aus Spanien gewartet & ich war überglücklich, als „THE FLAME“ dann doch Ende Januar in meinem Briefkasten lag. Ich hoffe, daß diese Band mittlerweile jedem ein Begriff…

Fermin Muguruza
von: Anne / INTERVIEW

Nachdem der Baske Fermin Muguruza ja schon den ganzen letzten Frühling / Sommer mit Manu Chao und dem Jai Alai Katumbi Express in Spanien, Frankreich, Belgien und England auf Tour war, ist er jetzt mit seiner neuen Platte „In-Kommunikazi…

Wohlstandskinder
von: mieschka / INTERVIEW

Ja, warum sollte es denn auch beim ersten Mal klappen? Vor ca. 3 Jahren, am Anfang meiner kleinen, bescheidenen „Journalistenkarriere“, machte ich mein allererstes Interview mit den sympathischen Jungs aus Köln, die gerade ihr 4. Album „…

Laurel Aitken / Court Jester Crew
von: Gast / INTERVIEW

Wie lange hatte ich auf dieses Treffen gewartet? Viermal scheiterte ein Interview mit dem Godfather Of Ska LAUREL AITKEN. Mal war er krank. Mal hatte er keine Zeit, weil sein Flugzeug wartete. Mal war er zu müde nach der Show, um Fragen…

Madball
von: Gast / INTERVIEW

Na wie ist es wieder in Berlin zu sein?
Cool. Es ist vor allem, weil wir hier in größeren Hallen spielen als sonst. Normalerweise haben wir ja im SO gespielt, aber dieses Mal ist halt alles größer angelegt. Die Tour…

Panteón Rococó
von: Anne / KONZERTBERICHT

aus Mexico City waren im RAW-Tempel zu Besuch...

Tja, was soll man zu einer Band, die sich in kürzester Zeit in das Herz der Berliner Subkultur gespielt hat, noch großartig sagen, außer, dass der RAW-Tempel definitiv zu klein war…

Mestizo in Barcelona
von: matthias / KOLUMNE

ein kleiner Einblick in die Mestizokultur in Barcelona

Spanien, was für ein Land. Katalunien, was für eine Region. Barcelona, was für eine Stadt. Wo das Bier in Literflaschen kommt und an jeder Ecke Typen mit Bier…

The Bullocks / Peter and the Test…
von: matthias / KONZERTBERICHT

vom 18.12.2003

Ahhh....so gefällt mir das. Gleich fängt das Konzert von The Bullocks und Peter and the Testtubebabes an, und ich pflanze meine Hintern erstmal auf den Stuhl meines Dönermanns des Vertrauens. Schöne Sache das. Währe…

08001
von: mieschka / KONZERTBERICHT

04.12.2003 / Sala Apolo / Barcelona

Am Donnerstag hatten 08001, das derzeit jüngste Kind der Barcelonischen Musikszene, zur Record Release Party ihres Erstlings "Raval Ta Joie" in den Sala Apolo geladen. Und in Anbetracht der endl…

The Toasters
von: Krizn / INTERVIEW

Die Toasters sind sicherlich eine der berühmtesten Ska Bands aus den USA und bedürfen wohl keiner langen Einleitung. Sänger Robert ‚Bucket’ Hingley, Kopf der Band und als einziger seit den Anfängen vor über 20 Jahren dabei, hatte mit der…

Ska-P
von: matthias / INTERVIEW

Was hatten sich Ska-P wohl vom deutschen Publikum erwartet, dass aus internationaler Sicht oft als „schwer zu begeistern“ beschrieben wird? Konnte man ausgerechnet an einem Montag mit einem großen Ansturm von Leuten rechnen? Zudem war di…

Leningrad
von: Krizn / KONZERTBERICHT

im Hebbel Theater am 31.10.2003
Leningrad, die zweite Pleite?

Vielleicht kann sich ja noch jemand erinnern, ja damals vor noch nicht allzu langer Zeit, am 9. Mai diesen Jahres standen Leningrad schon einmal im Programm der g…

Schrottgrenze
von: mieschka / INTERVIEW

Schrottgrenze: "Die Schubladendlosigkeit ist ja beinahe schon charakteristisch für Schrottgrenze."
Man, man, man. Wie die Zeit vergeht. Es muss so 1994/1995 rum, vielleicht auch 1996 gewesen sein, als ich danach suc…

Seiten