Konzert-Archiv

Sie sind hier

Hier findet Ihr den Überblick über alle Konzerte in unserer Datenbank, die bereits vorbei sind.
Do., 03. Sep 2015 3 Jahre Offbeat Xplosion… Bands: Port Royal (Pirate Ska) + Wonderska (Ska)

Seit September 2012 finden unter dem Nahmen Offbeat Xplosion immer am 1. Freitag im Monat Ska-/Reggae-Konzerte statt. Dabei steht Spaßhaben und gute Laune vor kommerziellem Erfolg. Die Eintrittspreise sind niedrig, die Getränke günstig, die Musik qualitativ Hochwertig. Zum 3jährigem Jubiläum gibt es nun drei Konzerte mit insgesamt sechs Ska-Bands aus Berlin.

Doors: 20:30
Beginn: 21:15

@

Tommy Weissbecker Haus

Wilhelmstr. 9
10963 Berlin
Deutschland
DE

Sa., 29. Aug 2015 Ohne Sorgen Festival #2…Tag 2

Samstag:
Die Wirklichkeit
havarii.
Ich, Alexander
nihiling
Schrottgrenze

Tickets sind erhältlich bei Reservix >>> goo.gl/3wpWvd.
Im Lindenpark Potsdam findet kein Vorverkauf statt.

Tagesticket Freitag/Samstag: 22,00 €
Ohne Sorgen Festival-Ticket: 29,00 €
Verkaufspreise inkl. aller Gebühren.

Haustiere, homophobe und sexistische Vollidioten, Nazis und Sorgen sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.

@

Lindenpark Potdam

Lindenpark Postdam
Potsdam
Deutschland
DE

Sa., 29. Aug 2015 FREDDY FUDD PUCKER & SAMMY BATTLE…

@

Ramones Museum

Krausnickstraße 23
10115 Berlin
Deutschland
DE
x

Fr., 28. Aug 2015 Ohne Sorgen Festival #2…Tag 1

10 Bands an 2 Tagen 'Sans soucis' – unser Motto ist erneut Programm. Der Winterschlaf ist vorbei! Zum zweiten Mal findet DAS Tanzspektakel Potsdams statt. An zwei Tagen nehmen wir euch mit auf eine Reise weltmusikalischer Beats, im Zusammenspiel tanzbarer Rhythmen und euphorisierender Klangwelten. Wir haben weder Kosten noch Mühen gescheut, euch auch in diesem Jahr wieder eine explosive Mischung zum Taschengeldpreis zu bieten. Wir sind gespannt auf 10 Künstler aus den Genres: Balkan – Folk – Funk – Gipsy – Hardcore – Jazz – Latin – Noise – Pop – Post-Punk – Punk – Reggae – Rock'n'Roll – Ska und Weltmusik.

FREITAG
Bukahara
Buster Shuffle Official
Eddy Allen and the CCTV Allstars
Diving For Sunken Treasure
Sons of Settlers

@

Lindenpark Potdam

Lindenpark Postdam
Potsdam
Deutschland
DE

Sa., 22. Aug 2015 Punk Rock Bash - The Deconstruction Edition…Ska-Punk, Punkrock

No Fun At All (ja, wirklich :-)), Teenage Bottle Rocket,The Interrupters, Moscow Death Brigade, Venerea, Mental Strike

@

SO36

Oranienstr. 190
10999 Berlin
Deutschland
DE

Di., 04. Aug 2015 Guttermouth…punk rock

+ Skate Chords

@

Wild At Heart

Wiener Straße 20
10999 Berlin
Deutschland
DE

Sa., 01. Aug 2015 KLUB BALKANSKA…Die Balkan-Party im Herzen Berlins!

Traditioneller Balkan-Speed-Brass, bärbeißiger Russian-Ska, Trumpet-Electro-Tracks der internationalen Turntable-Szene - Tanzbeinige Beats für raubeiniges Ausgevolk. Oppa Ey!

Balkan Beats, Gypsy Brass, Russian Pogo, Ostblock-Ska, Derwisch-Klezmer, Brass-Electro, Romano Hiphop, Slavic Soundsystems, Neo Swing, Robo-Kolos, Fanfare Soundz ... und da fängt der Spaß erst an!

KLUB BALKANSKA, das ist ein dreiköpfiges Party-Kollektiv, das sich den Klängen und dem Geist der Musik Osteuropas verschworen hat. Das Turntable-Triumvirat Karacho Rabaukin, 0Tarif und Stanislav Stano spürt der Musik und der Tanzkultur der östlichen Nachbarländer bis quer über den Äquator nach und patscht sie mit den Club-Sounds und Remixen der DJ-Szene Berlins, Londons, Bogotas und anderer Party-Ballungszentren. Traditionelles, Elektronisches, punkig Rauhes oder poppig Abgemischtes - KLUB BALKANSKA bringt die ganze Party-Vielfalt Osteuropas nach Berlin.
Seit Mai 2013 hat der DJ-Clan von KLUB BALKANSKA seine Zelte im SO36 im Berliner Geheimtipp-Viertel Kreuzberg aufgeschlagen. Jeden 1. Samstag im Monat laden Karacho Rabaukin, DJ 0-Tarif und der Praktikant des Monats zu der anrüchigsten Balkan-Party diesseits der mongolischen Steppe ein.
Oppa Ey!

@

SO36

Oranienstr. 190
10999 Berlin
Deutschland
DE

Do., 30. Jul 2015 PUNKROCK HOLIDAY WARM UP SHOW …Punkrock

DEATH BY STEREO
(PUNKROCK, HARDCORE / USA)

GET DEAD
(ELECTRIC, ACOUSTIC PUNKROCK / USA)

SIBERIAN MEATGRINDER
(CROSSOVER, THRASH / RUS)

ELVIS JACKSON
(SKA, PUNK, METAL / SLO)

@

Cassiopeia

Revaler Strasse 99
10245 Berlin
Deutschland
DE

Di., 28. Jul 2015 7 Seconds …Hardcore, Punkrock

@

Lido

Cuvrystraße 7
10997 Berlin
Deutschland
DE

Sa., 25. Jul 2015 DANZA GLOBALISTAN präsentiert live: GYPSY SKA ORQUESTA (VEN)…Djs: Pony & Kleid (Cable Street Beat/BLN), Karacho Rabaukin (BLN)

GYPSY SKA ORQUESTA ist ein junges Musiker-Kollektiv aus Venezuela und bekannt dafür eine außergewöhnlichen Stil-Mix aus Musiktraditionen verschiedener Kontinente zu präsentieren. Ihr Grundgerüst ist sehr tanzbarer Ska, der mit lebendigen und wilden Sounds aus der Karibik, von Salsa über Merengue, Cumbiasounds aus Lateinamerika und schlussendlich rauhen Klängen des östlichen Europas, wie Gypsy, Fanfare und Klezmer vermischt wird. Der süße Musikcocktail, knallt sofort in Kopf, Herz und Tanzbein! Skank, Skank, Skank und Baila Baila...

Weitergeskankt wird zu Off-Beat-Rythmen von Pony & Kleid (Cable Street Beat / Berlin). Ska, Reggae, Punk und Hip Hop werden mit internationalen Mestizoklängen gemischt und holen selbst den letzten Eckensteher ins Zentrum der Tanzfläche. Resident Karacho Rabaukin erledigt den letzten Rest an Contenance und Zurückhaltung. “Tanzeskalation” heißt bei ihr das süffige Gebräu aus Balkanbeats, Latin Soundz, Patchanka, Afrobeats, Klezmer und Swing!

@

Badehaus-Szimpla Musiksalon

Revalerstrasse 99
10245 Berlin
Deutschland
DE
auf dem RAW-Gelände

Fr., 24. Jul 2015 Volxsturm, Springtoifel, Volker Putt…

@

SO36

Oranienstr. 190
10999 Berlin
Deutschland
DE

Do., 23. Jul 2015 DOCTOR KRAPULA…

@

Badehaus-Szimpla Musiksalon

Revalerstrasse 99
10245 Berlin
Deutschland
DE
auf dem RAW-Gelände

Mo., 20. Jul 2015 H2O…NY Hardcore

H2O is a band that had beginnings like any other band. No one could have guessed that a few guys and a former roadie from New York would start a band as a one-song side project and it would turn into a world-touring powerhouse. They took humble roots and worked their way to add their chapter to the long history of New York Hardcore and they would define the term “melodic hardcore” that would become so common years later. From 1996 to 2003 was unavoidable- four albums on Blackout!, Epitaph, and MCA records with over 300,000 copies sold, constant world touring with the likes of the Mighty Mighty Bosstones, Rancid, AFI, Pennywise, & the Used, Sick Of It All, the Misfits, 7 Seconds, and Madball, as well as runs on the Warped Tour-they established themselves as a household name and inspired countless others in their wake. In the pre-internet world of hardcore and punk, H2O was the band that blended the heavily-tattooed, unbridled rage of New York bands like the Cro-Mags and Agnostic Front, with the punk melodies of bands like the Descendents and Token Entry. It’s hard to argue that bands a decade later would take the melodic hardcore groundwork laid by H2O to wider audiences.

@

Lido

Cuvrystraße 7
10997 Berlin
Deutschland
DE

Do., 16. Jul 2015 LOS DE ABAJO…Salsa-Punk-Band

@

Bi Nuu

Im Schlesischen Tor
10997 Berlin
Deutschland
DE
früher KATO

Mi., 15. Jul 2015 Less Than Jake…Ska-Punk

@

Magnet Club

Falckensteinstraße 48
10997 Berlin
Deutschland
DE

Di., 07. Jul 2015 Supersuckers…Country-Rock

@

Bi Nuu

Im Schlesischen Tor
10997 Berlin
Deutschland
DE
früher KATO

Sa., 04. Jul 2015 KLUB BALKANSKA…Die Balkan-Party im Herzen Berlins!

Traditioneller Balkan-Speed-Brass, bärbeißiger Russian-Ska, Trumpet-Electro-Tracks der internationalen Turntable-Szene - Tanzbeinige Beats für raubeiniges Ausgevolk. Oppa Ey!

Balkan Beats, Gypsy Brass, Russian Pogo, Ostblock-Ska, Derwisch-Klezmer, Brass-Electro, Romano Hiphop, Slavic Soundsystems, Neo Swing, Robo-Kolos, Fanfare Soundz ... und da fängt der Spaß erst an!

KLUB BALKANSKA, das ist ein dreiköpfiges Party-Kollektiv, das sich den Klängen und dem Geist der Musik Osteuropas verschworen hat. Das Turntable-Triumvirat Karacho Rabaukin, 0Tarif und Stanislav Stano spürt der Musik und der Tanzkultur der östlichen Nachbarländer bis quer über den Äquator nach und patscht sie mit den Club-Sounds und Remixen der DJ-Szene Berlins, Londons, Bogotas und anderer Party-Ballungszentren. Traditionelles, Elektronisches, punkig Rauhes oder poppig Abgemischtes - KLUB BALKANSKA bringt die ganze Party-Vielfalt Osteuropas nach Berlin.

Seit Mai 2013 hat der DJ-Clan von KLUB BALKANSKA seine Zelte im SO36 im Berliner Geheimtipp-Viertel Kreuzberg aufgeschlagen. Jeden 1. Samstag im Monat laden Karacho Rabaukin, DJ 0-Tarif und der Praktikant des Monats zu der anrüchigsten Balkan-Party diesseits der mongolischen Steppe ein.
Oppa Ey!

@

SO36

Oranienstr. 190
10999 Berlin
Deutschland
DE

Do., 02. Jul 2015 Cockney Rejects…Oi!

@

Cassiopeia

Revaler Strasse 99
10245 Berlin
Deutschland
DE

Di., 30. Jun 2015 Strung Out …Punkrock, Melodic Hardcore

@

Cassiopeia

Revaler Strasse 99
10245 Berlin
Deutschland
DE

Sa., 27. Jun 2015 Danza Globalistan …live: Falakumbe und DJ Seekyou & DJ Karacho Rabaukin

Es ist Hochsommer in der Stadt. Der Beton glüht, Eis schmilzt in der Hand und die Luft hängt voller Gerüche zwischen Grillrauch und Sonnenmilchduft. Da kann man schon mal die Alltagssorgen und Probleme in einer Global City in die Hängematte hängen und dort baumeln lassen und selbst zur Spreestrandparty gehen.

FALAKUMBE aus Stockholm haben aus diesem Setting eine eigenen Soundtrack gebastelt. Ihre Musik ist genauso Strandparty wie Diskurs zu Geschichten des urbanen Lebens mit all seinen sozial-politischen Problemen und Themen. Ihr Sound ist deutlich geprägt von Rythmen aus Lateinamerika, besonders dem Cumbia. Doch monokulturell ist nicht ihr Ding. Sie mischen ihre Musik mit weiteren Einflüssen aus dem Reggae, Ska, Punk, Rock und Chicha. Die Band erfindet in ihrer Musik alternative Freiräume für einen neuen, globalen und kosmopolitischen, und sehr energiegeladenen kulturellen Ausdruck. Wir freuen uns sie auf der Livebühne bei Danza Globalistan präsentieren zu dürfen.

http://falakumbe.se/
https://soundcloud.com/falakumbe
https://www.youtube.com/watch?v=AkuTlt4BqwE
https://www.youtube.com/watch?v=_YnAioyiqUE

Im Anschluss an das Konzert gibt es wie gewohnt eine sehr tanzbare und fröhliche Mischung von Global Sounds. Resident KARACHO RABAUKIN kredenzt mit ihrer Gast-DJ SeekYou ein wildes Potpourri aus Latinska, Cumbia, Mestizo, Balkan Beats, Reggae, Swing, Afrobeats und Musik der Scene Francaise.

https://soundcloud.com/karacho-rabaukin
https://www.facebook.com/djseekyou?fref=ts

@

Badehaus-Szimpla Musiksalon

Revalerstrasse 99
10245 Berlin
Deutschland
DE
auf dem RAW-Gelände

Fr., 26. Jun 2015 Black Rebel Motorcycle Club…

AUSVERKAUFT

@

Astra Kulturhaus

Revaler Str. 99
10245 Berlin
Deutschland
DE

Do., 18. Jun 2015 The Gaslight Anthem…Rock

@

Postbahnhof

Straße der Pariser Kommune 8
10243 Berlin
Deutschland
DE
Tel: 030 / 6981280

Mi., 17. Jun 2015 Suicidal Tendencies…Hardcore

@

Huxley´s Neue Welt

Hasenheide 107-113
10967 Berlin
Deutschland
DE
Tel: 030 78099810

Di., 16. Jun 2015 Dead Kennedys…Punk, Alternative

Mit Superlativen sollte man ja eher vorsichtig sein, aber das hier darf man schon sensationell nennen: Die DEAD KENNEDYS kommen auf Deutschland-Tour! Erstmals nach ihrer Trennung 1985 und ihrer Reunion 2001 kündigen sich die Kalifornier, die abgesehen von zwei Festival-Auftritten im Jahr 2002 keine Konzerte bei uns gespielt haben, für Juni an. Dabei haben alle so lange drauf gewartet. Man denke nur zurück an „Fresh Fruit For Rotten Vegetables“, was für eine Platte! Ohne das stilbildende Album der DEAD KENNEDYS, ohne die satirischen, sarkastischen und dahingespuckten Zeilen eines Jello Biafra, ohne die Geschwindigkeit, die Einflüsse von Rockabilly und Surf, ohne die musikalische Brutalität wäre die Geschichte des Punk in Kalifornien, in den USA, auf der ganzen Welt ganz anders verlaufen. Ohne das Label Alternative Tentacles, das die Jungs aus San Francisco eigens für ihre Aufnahmen gegründet haben, wären manche berühmte Bands vielleicht niemals so erfolgreich geworden. Mit nur vier Alben und einer EP haben die DEAD KENNEDYS ein Genre revolutioniert und sind heute, nach über 30 Jahren, immer noch das Vorbild für nachkommende Musiker in den Bereichen Punk, Punkrock, Hardcore und Anverwandtem. Und trotz aller Rechtsstreitigkeiten, Trennungen und jeder Menge Ärger gehört das kalifornische Quartett bis heute zu den besten Live-Bands, wenn es um schnell, hart und laut geht. Auch wenn Biafra schon lange ausgestiegen ist, sind D.H. Peligrio am Schlagzeug, der seit 1981 dabei ist, und die Gründungsmitglieder East Bay Ray (Gitarre) und Klaus Flouride (Bass) schon immer für den Antrieb verantwortlich gewesen. Insbesondere Rays Spiel hat den amerikanischen Punk geprägt und klingt frisch und hart wie eh und je. Zusammen mit Flouride hat er den treibenden Sound der KENNEDYS entwickelt und geprägt. Im Juni stehen sie bei uns auf der Bühne.

Verlegt vom SO 36 ins Huxley´s

@

Huxley´s Neue Welt

Hasenheide 107-113
10967 Berlin
Deutschland
DE
Tel: 030 78099810

So., 14. Jun 2015 Red Hot Chilli Pipers…Alternative

Ihr charakteristischer ''Bagrock''-Sound hat den Red Hot Chilli Pipers ein breites Publikum beschert und die CHILLI's in kürzester Zeit zu einem globalen Phänomen gemacht. Die Band bringt Konzertsäle von den USA bis nach China zum Rocken. Nicht allzu lang ist es her, da haben die Chilli's bei den MTV Europe Awards in Glasgow mit Ed Sheeran und David Hasselhof die Bühne geteilt. Die Red Hot Chilli Pipers haben auch viele andere Promi Fans z.B. Samuel L Jackson und Her Royal Highness Queen Elizabeth. Nach zwölf ereignisreichen und unglaublichen Jahren, nimmt das CHILLI Abenteuer mit ihrem dritte Live CD/DVD ''Live at the Lake'' seinen Lauf. ''Live at the Lake'' ist im Sommer 2014 in den USA vor 20,000 Bagrock Fans live aufgenommen worden und erscheint am 29.05.15. Mit raffinierten Cover- Versionen von Journeys ''Don't Stop Believing'', Coldplays ''Fix You'' ''Gimme all your lovin'' von ZZ Top und einer großartigen Version von Avicii's ''Wake me up'' geben sie nur ein paar Beispiele dafür, wie gut Rockmelodien mit Dudelsäcken harmonieren. Davon können sich alle Freunde der Bagrocker im Juni bei der Deutschlandtour der Red Hot Chilli Pipers überzeugen.

@

Columbia Theater

Columbiadamm 9-11
10965 Berlin
Deutschland
DE

Do., 11. Jun 2015 Joe Buck Yourself …Country Punk

@

Wild At Heart

Wiener Straße 20
10999 Berlin
Deutschland
DE

Do., 04. Jun 2015 Bayside…Alternative

Vor einem Jahr veröffentlichten BAYSIDE ihr sechstes Studioalbum „Cult“. Danach haben sie das getan, was sie immer tun: Auf die Bühnen steigen, um ihrer riesigen Fanschar, die sie vergöttert, das zu geben, was sie am meisten braucht: Shows einer der beständigsten und besten Punk-Bands unserer Zeit. In diesem Jahr sieht es nicht anders aus, nur dass noch mehr Live-Gewitter auf die Hood niedergehen werden als sonst: Die Band aus New York feiert ihr 15-jähriges Bestehen. Grund genug weiter zu touren, weiter zu feiern. In den anderthalb Dekaden hat sich so viel verändert, und so viel ist gleich geblieben. Es wird Zeit, sich noch einmal an die Anfangstage zu erinnern, als das jugendliche Quartett mit viel Elan und noch mehr Spielfreude die Bühnen von NY erobert hat. An den Tief- und Wendepunkt der Bandgeschichte, an die „Acoustic“-EP, an das Feuer, das weiterbrannte, an den Neustart, an die grandiosen Platten, die folgten. Inzwischen ist Frontmann Anthony Raneri verheiratet und hat ein Kind und ein Haus und ist keinesfalls ruhiger als vorher. Die trotzige alte Punk-Haltung ist keineswegs vergessen - die Jungs wissen nämlich genau, wie man auf der Bühne alle Register zieht. Denn das ist geblieben: BAYSIDE gehören zu den elaboriertesten Rockbands auf den Bühnen dieser Welt. Im Juni stellen sie das bei uns unter Beweis.

@

Comet-Club

Falckensteinstraße 48
10997 Berlin
Deutschland
DE

Di., 02. Jun 2015 Bad Religion…Punkrock

@

Columbia Theater

Columbiadamm 9-11
10965 Berlin
Deutschland
DE

Sa., 30. Mai 2015 The Damned…UK-Punk

@

Wild At Heart

Wiener Straße 20
10999 Berlin
Deutschland
DE

Fr., 29. Mai 2015 The Goddamn Gallows …Bluegrass-Punk

@

Wild At Heart

Wiener Straße 20
10999 Berlin
Deutschland
DE

So., 24. Mai 2015 Rocky Votolato…Alternative

@

Postbahnhof

Straße der Pariser Kommune 8
10243 Berlin
Deutschland
DE
Tel: 030 / 6981280

Do., 21. Mai 2015 Bob Wayne…Outlaw Country

TIP
BOB WAYNE (USA)
Rock / Outlaw Country
Der bärtige Country-Punk mit G.-G.-Allin-Shirt und Arschlochbrille spielt seine charmant-rotzigen Hillbilly-Nummern im Hafenklang.
Na, wenn das mal kein lustiger, feucht-fröhlicher Abend wird: Bob Wayne und seine Outlaw Carnies sind irgendwie zwischen Seattle und Nashville beheimatet. Ihr Sound atmet entsprechend sowohl den Geist von Grunge und Punk wie auch von traditionellem Country & Western. Dass Bandleader Bob bei seinen Auftritten gern mal T-Shirts des 1993 verstorbenen Scum-Punkers G. G. Allin trägt, sagt ja eigentlich schon alles...

@

Wild At Heart

Wiener Straße 20
10999 Berlin
Deutschland
DE

Di., 19. Mai 2015 AGNOSTIC FRONT…

Legendary Hardcore/Thrash titans, AGNOSTIC FRONT, are back with another testament to the bands flawless legacy! Recorded at the now infamous Planet Z Studios in Hadley Massachusetts by Zeuss (Hatebreed, Shadows Fall), Warriors is the yet another landmark in hardcore’s history. Produced this time around by vocalist Roger Miret’s little brother, Freddy Cricien (Madball,Hazen Street), the bands message of family and unity has never come across stronger in their music. Warriors is a statement of strength in the face of adversity and few bands make a statement louder than AGNOSTIC FRONT.
In today’s civilization, people continue to suffer undergoing the grief, corruption, oppression and exploitation without a way to elude their troubles. Many have lived through these problems for ages, and the moment one tries to fight for what they believe is right, the elite brings them down and their voices are disregarded. For over a decade, AGNOSTIC FRONT has helped get these messages across to the populace to help solve these problems through socially driven music known as “hardcore.” In their latest offering, the band gives power and strength to these ignored voices. As one of the original hardcore bands that lived and breathed the problems that controlled their everyday New York City lifestyle since 1983, they have been amongst the most venerable and notorious outcasts of this hardcore movement.
These rarely confronted and always respected leaders of hardcore were established as one of the meanest-sounding bands in the emerging punk genre, helping to initiate the term “hardcore,” and placing an entire uproar on the New York map by association. From the start, AGNOSTIC FRONT released a catalogue of fast and violent punk tunes consisting of distinctive and aggressive drumming, bass work, and a non-stop barrage of chaotic shouting. AGNOSTIC FRONT’s uncontrollable drumming and fuming guitars fill every minute like an onrushing storm of flailing limbs and incinerating transistors. The heavier paced balance between the energy and discipline of their earlier punk roots strikes a taut and vivid rock barrage that moshes in close formation. “It’s social politics,” Roger states. “The day-to-day reality of waking up, reading the newspaper, and walking around the neighborhood. It’s a hard stare on why the world is still one fucked-up place, and we tackle the very real shit that’s going down: gentrification’s running rampant, street justice, world destruction, working wages, and backs are still being stabbed.”
Long outliving their now-legendary contemporaries like Minor Threat, SSD, Dead Kennedys and Black Flag, AGNOSTIC FRONT could easily live off their laurels, but their fight is yet over! Throughout their storied history, AGNOSTIC FRONT have been anything but a ravishing group of individuals living prosperously and content. In fact, the band is more akin to have experienced growing up in adverse streets, undergoing arduous times, serving time in prison, become inflicted with murdered friends, the list would go on perpetually. But while there are definite vestiges of the past affecting them, they manage to continue and expose the conflicts they had to undergo in a compellingly evocative approach by relating it to their views of the world today.
AGNOSTIC FRONT continues to be living embodiment that “hardcore for life” isn’t an empty slogan or a musical dead end. No one is born with tattoos. No one’s born hardcore. But when the ink or the music sets in, you’re changed. Their latest offering reaffirms that AGNOSTIC FRONT as a band, still operates like a musical razor blade. Regardless of their history, the proof is simple: AGNOSTIC FRONT’s anthems are hard, cutting, and the remarkable music continues to broaden with every release. “We support UNITY! We despise ignorance and hatred within our scene. The only people we should be at war with is those who oppress us, not with each other. Unite! Fight the system! Not ourselves! Believe – Hardcore!”

@

SO36

Oranienstr. 190
10999 Berlin
Deutschland
DE

Seiten